Jens Lechleitner, Rechtsanwalt

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und der Philosophie in Münster, Lausanne und Freiburg zog es mich zur Ableistung der Referendarzeit zum Kammergericht nach Berlin. Zu den Referendarstationen zählten u.a. neben dem Justiziariat der Senatskanzlei die Tätigkeit in einer größeren Kanzlei in Charlotte, North Carolina, USA. Nach meiner Zulassung zur Anwaltschaft im Jahr 2002 war ich als angestellter Rechtsanwalt im öffentlichen und privaten Wirtschaftsrecht im Berliner Büro der Kanzlei Büsing, Müffelmann und Theye tätig, bevor ich im Jahr 2007 für eine mehrmonatige Projekttätigkeit in eine Londoner Großkanzlei wechselte. Zurück in Berlin machte ich mich im Jahr 2008 selbständig.

Die Idee zur Fokussierung auf die Restitution eingezogener Vermögenswerte im Ausland entsprang einem Zufall: Mir war selbst ein Konto in den USA "abhanden" gekommen. Ich berate meine Mandanten auf Deutsch, Englisch und Französisch. In meiner Freizeit gehe ich gerne schwimmen, fotografiere oder genieße das Berliner Kulturleben mit seinen vielen Museen und Theatern.